Er steckt eine Rose in eine Kartoffel und pflanzt sie ein. Was hier 1 Woche später aus dem Boden kommt, ist einmalig.

0
BackNext

1. 5

Zu allerlei Anlässen bekommen wir Blumen geschenkt: Zum Muttertag oder Vatertag, zum Geburtstag oder wann immer Glückwünsche vonnöten sind. Schade bei diesen Blumen ist nur, dass sie leider nicht sehr lange halten – und bald wieder verwelken. Doch mit diesem genialen Trick kannst du ganz leicht Rosen dazu bringen, wieder Wurzeln zu schlagen – und wirst noch lange an ihnen Freude haben.

Das brauchst du:

  • Rose
  • Kartoffel
  • Plastikflasche
  • Erde
  • Topf

Wähle die Rose, die du in den Topf einpflanzen möchtest. Als erstes musst du alle Blätter entfernen und die Rose etwa drei Zentimeter unter der Blüte köpfen. Den Stiel der Rose musst du in einem 45-Grad-Winkel quer abschneiden.

Tipp: Wenn die Blüte noch schön ist, kannst du sie in ein kleines Glas oder eine schöne Vase stellen.

BackNext

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY